Nordwest Sonntagsblatt

Sport: Heute tritt die deutsche Nationalelf in der WM-Quali für die Fußball- WM 22 in Katar gegen Ru- mänien an. Seite 3 Tier: Und wieder wer- den geduldige Menschen gesucht. Katzendame Lia ist schüchtern und liebe- bedürftig. Seite 5 Inseln: Seit dem 1. No- vember 2020 befinden sich die Ostfriesischen Inseln im Lockdown. Allmählich reicht es. Seite 26 Jaderpark: Der Ja- derpark hat sich seit eini- gen Jahren zu einem regel- rechten Storchenparadies entwickelt. Seite 21 Nr. 13 / 28. März 2021 Telefon (0 44 21) 4 00 86 -29 www.nordwest-sonntagsblatt.de Margit Budrich ist Künstlerin und enga- giert sich beim Künst- lerforum Jever e.V. Seite 23 Leichter Regen, Wind und Temperaturen zwischen 7 und 8 Grad: Das Sonntags- wetter lässt zu wün- schen übrig. Den Schirm sollte man nicht vergessen. Im Gespräch Passionspunkte: Vom 28. März. bis 3. April finden wieder die Passionspunkte der Christus- und Garnisonkirche und der Havenkirche statt. Zum ersten Mal - auf Grund der Pandemie - ALLE in der Kirche. Platzreservierungen in der Kirche sind ab do- fort über das Ticketsystem möglich.Das gilt auch für alle Gottesdienste vom 28. März bis 5. April (Palmarum bis Ostermontag). Unter dem Link tickets.christusnews.de findet man direkt den Zugang zu den Tickets. Auch alle Gottesdienste sind unter www.chris- tusnews.de aufgelistet Mehr infos zu den Passionspunkten unter passionspunk- te.christusnews.de oder auf Seite 25 dieser Ausgabe. Hasentour startet! Unter Corona-Bedingun- gen, aber nicht weniger unermüdlich, werden sich die „Motorrad-Hasen“ auch in diesem Jahr wieder am Ostersonntag auf Tour begeben. Die Hasen liefern persönlich und kontaktlos kleine Präsente oder indivi- duelle Geschenke, sofern diese bis zum 31. März im Hasenbau (HOME Hotel) abgegeben worden sind. Neu ist der spezielle „Ha- sen-Arbeitgeberservice“. Bestellungen und weitere Infos unter: info@hasen- tour.de zu erreicheLn. Foto: Hasentour e.V Jever. (gms) Am kom- menden Mittwoch hat Vor- standsmitglied Lambert Meyer seinen letzten Arbeitstag bei der Volks- bank Jever. Der 64-Jährige verabschiedet sich in den Ruhestand. Seite 6 Vorstandswechsel bei der Volksbank Jever eG Wilhelmshaven. (gms) Der vereinfachte Zu- gang zur Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) wur- de bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Dadurch werden weiterhin die tat- sächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen und die Ver- mögensprüfung nur einge- schränkt durchgeführt. Außerdem erhalten Leis- tungsberechtigte in der Grundsicherung automa- tisch im Mai 2021 eine Einmalzahlung von 150 Euro. Auch der Kinderbo- nus wird von der Familien- kasse automatisch ausge- zahlt. Eine gesonderte An- tragstellung ist nicht not- wendig. Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pande- mie zu bekämpfen und so- ziale Härten abzufedern, hat der Gesetzgeber be- schlossen, mit dem Sozial- schutzpaket III die Maß- nahmen zum Konjunktur- und Krisenbewältigungs- paket bis zum 31. Dezem- ber 2021 zu verlängern. Der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung bei den Jobcentern wird damit bis Ende Dezember 2021 möglich sein. Damit bietet der Gesetzgeber insbeson- dere dem Personenkreis der Selbstständigen über die Bundes- und Länder- hilfen hinaus die Garantie, dass das Existenzminium gesichert wird, die Men- schen ihr gewohntes Um- feld nicht verlassen müs- sen und auch die Alterssi- cherung erhalten bleibt. Auch nach dem 1. April findet nur eine einge- schränkte Vermögensprü- fung statt. Die Kosten der Unterkunft werden wei- terhin in tatsächlicher Hö- he anerkannt. Allen volljährigen Leis- tungsberechtigten, die im Monat Mai 2021 einen An- spruch auf Arbeitslosen- geld II oder Sozialgeld ha- ben und die alleine oder in einer Partnerschaft leben, wird zum Ausgleich der coronabedingten zusätzli- chen oder erhöhten Ausga- ben eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro durch die Jobcenter im Mai automatisch ausgezahlt. Dasselbe gilt für 18- bis 24-Jährige im Elternhaus, sofern bei ihnen kein Kin- dergeld als Einkommen berücksichtigt wird. Ein gesonderter Antrag muss nicht gestellt werden. Daneben sieht das neue Dritte Corona-Steuerhil- fen-Gesetz für 2021 auch einen Kinderbonus vor, der von den Familienkas- sen als Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro eben- falls im Mai 2021 an kin- dergeldberechtigte Fami- lien ausgezahlt wird. Dieser Kinderbonus muss nicht beantragt wer- den – die Auszahlung er- folgt automatisch. Selbst- ständige sowie Künstle- rinnen und Künstler wer- den weiterhin mit der Ser- vice-Hotline „Selbststän- dige“ unterstützt. Geschulte Mitarbeiterin- nen und Mitarbeiter infor- mieren zu Fragen zur Grundsicherung und zu weiteren Förderleistungen des Bundes und der Län- der. Die Service-Hotline Selbstständige ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter 0800 4 5555 21 kostenfrei zu er- reichen. Weitere Informationen zu den Leistungen der Grundsicherung finden Interessierte auf der Inter- netseite der Arbeitsagen- tur: https://www.arbeits - agentur.de/m/corona- grundsicherung/ Unterstützung in Corona-Pandemie wird fortgeführt Einmalzahlung von 150 Euro Wilhelmshaven. (gms) Wer sein Auto derzeit in Wilhelmshaven zulassen möchte, muss sich auf lan- ge Wartezeiten für einen Termin einstellen. Rund vier Wochen beträgt die durchschnittliche Warte- zeit auf einen Termin ak- tuell. „Durch eine sehr an- gespannte Personalsitua- tion kommt es leider zu er- heblichen Engpässen in der KFZ-Zulassungsstel- le“, so Ordnungsamtsleiter Ralf Janßen. Von ur- sprünglich sechs Mitarbei- tenden stehen aufgrund von Personalabgängen und Erkrankungen nur drei Personen zur Verfü- gung. Auch gewerbliche Zu- lassungsdienste müssen mit längeren Bearbei- tungszeiten rechnen. Wur- de ihnen bislang die Be- arbeitung innerhalb eines Tages zugesichert, dauert die Zulassung nun mehre- re Tage – die Mitarbeiter sind dabei bemüht, drin- gende Fälle mit Priorität zu bearbeiten, kommen bei der Vielzahl an Zulassun- gen jedoch an ihre Gren- zen. Fortsetzung Seite 2 Wartezeiten bei der Zulassung von Fahrzeugen

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=