Nordwest Sonntagsblatt

Sport: Schluss mit Angst und Frust: Darauf haben sich die Jugendli- chen vom TuS aus Sillens- tede geeinigt. Seite 3 Kino: Der Kinostart von „A Quiet Place 2“ war pan- demiebedingt insgesamt dreimal verschoben wor- den. Jetzt läuft’s! Seite 8 Bilanz: Das Jahr 2020 stand auch für die Volks- bank Jever ganz im Zei- chen der Corona-Pande- mie. Seiten 10/11 Theater: Das En- semble des Theaters am Meer ist sehr froh, dass es jetzt endlich einen Neu- start geben wird. Seite 22 Nr. 25/ 20. Juni 2021 Telefon (0 44 21) 4 00 86 -29 www.nordwest-sonntagsblatt.de Am 11. Juni feierte die „Futterbox“ ihr 1-jäh- riges Bestehen. Nicol Mahnken gehört,mit zu den Gründungsmit- gliedern. Seite 26 Nach der Hitze wird ein bisschen Regen heute der Natur gut tun. Darüber hinaus ist es am Nachmittag und am Abend teils wolkig und teils heiter bei Temperaturen von 18 bis 26°C. Im Gespräch Wilhelmshaven. (NWS) Aufatmen und freuen: Die Inzidenzwerte sind ver- schwindend gering, die Sommerkonzerte können beginnen. Das Team vom Kultur- zentrum Pumpwerk steht bereits in den Startlöchern und hat alles detailliert vorbereitet. Nach einem erfolgrei- chen Start im vergangenen Jahr wird die corona-kon- forme Veranstaltungsreihe „Unter freiem Himmel“ jetzt mit einem bunt-gefä- chertem Programm fortge- führt Den Anfang macht das unplugged Konzert mit Gregor Meyle am 16. Juli. Einen Tag später, am 17. Juli, wird Ray Wilson, Ex- Sänger von Genesis die größten Hits der Bandge- schichte und seiner Solo- karriere präsentieren. Danach erwartet die Zuschauer ein lustiger Abend mit dem deutsch- russischen Comedian Ni- kita Miller (23. Juli) oder spannende Lesungen mit Lydia Benecke (18. Juli). Das Pumpwerk kann endlich wieder sein be- währtes Live-Programm präsentieren, wie wir es kennen, lieben und ver- misst haben. Das Ganze in gewohnt netter Atmo- sphäre, auch wenn die Pandemie noch immer „mitschwingt“. Aber das Leben geht weiter - die Kultur auch. Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Cham- pions League Band im Rü- cken. So steht der Singer- Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht am Publi- kum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unter- nimmt Meyle auch 2021 wieder eine große Som- merreise und macht dabei am Freitag, dem 16. Juli halt auf der „Unter freiem Himmel“ – Bühne. Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Mey- lensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Mey- le von kleinen und großen Festivalbühnen nicht mehr wegzudenken. Das Konzert wird von Reichelt Elektronik prä- sentiert. Aktuell arbeitet Gregor an seinem für 2022 zu er- wartende neuen Album – umso besser, dass man den ein oder anderen neuen Song bereits live in diesem Sommer antesten kann – aber auf den Open Air Bühnen dürfen natürlich auch altbekannte Klassi- ker wie „Niemand“ oder „Keine ist wie du“ nicht fehlen. Es gibt große Emotio- nen und ein Cross-Over aus zahlreichen Musiksti- len von einem, der mit of- fenen Augen durch die Musikwelt geht und sich stets inspirieren lässt, ganz persönliche, neue Lieder zu erschaffen. Und in bester Songpoe- ten-Manier erzählt er na- türlich auch wieder viele Geschichten zwischen den Titeln. Unverkennbar und authentisch – einfach echt Gregor Meyle. Die Gesundheit aller hat immer oberste Priori- tät, daher wurde zur Ein- dämmung der Pandemie ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept ent- wickelt. Auf dem gesamten Ge- lände, sowie beim Einlass gilt die Abstandsregelung von 1,5 Metern. Es herrscht strikte Masken- pflicht (OP oder FFP2). Auf dem Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Die Nutzung der Lu- caApp zur Kontaktverfol- gung wird empfohlen. Zu- gang zur Veranstaltung bekommen ausschließlich Besucher mit einem nega- tiven Corona-Schnelltest oder PCR Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, sowie Geimpfte und Genesene mit entspre- chenden Nachweisen. Corona-Selbsttests werden nicht akzeptiert! Es gelten die aktuellen Verordnungen. Tickets gibt es im Vor- verkauf über die Pump- werk Homepage www.pumpwerk.de, in Wilhelmshaven in der Tou- rist-Information, Ebert- straße 110, und ggf. an der Abendkasse. Fortsetzung Seite 2 Gregor Meyle geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in No- ten und Texten. Dabei bleibt er immer er selbst - echt, inte- ressiert und unverkennbar. Am 17. Juli kann man sich davon in Wilhelmshaven überzeugen. Foto: Veranstalter Die Sommerkonzerte beginnen Gregor Meyle macht den Anfang Friesland. (NWS) Am 12. September finden Kommunalwahlen statt. In Friesland können Bür- gerinnen und Bürger erst- mals eine digitale Wahl- informationshilfe nutzen, um sich im Vorfeld über Kandidatinnen und Kan- didaten bzw. Parteien und Wählergruppen zu infor- mieren. Alle fünf Jahre werden in Niedersachsen unter anderem die Ratsfrauen und Ratsherren in den Städten und Gemeinden sowie die Kreistagsabge- ordneten für die rund 2.150 kommunalen Vertre- tungen gewählt. Zudem werden teilweise auch die Hauptverwaltungsbeam- tinnen und -beamten und somit Bürgermeister und Landräte der Kommunen direkt gewählt. Bei der Kommunalwahl 2021 werden im Landkreis Friesland die Vertreterin- nen und Vertreter für den Kreistag gewählt sowie in den Städten und Gemein- den die Ratsfrauen und Ratsherren. In den Städten Jever und Varel sowie in der Gemeinde Wangerland und in der Gemeinde San- de findet zudem die Bür- germeisterwahl statt. Die Räte der Gemeinde Wangerland sowie der Städte Schortens und Va- rel und der Kreisausschuss des Landkreises Friesland haben für die Kommunal- wahl in deren Zuständig- keitsbereichen die Nut- zung der Online-Wahl- informationshilfe VOTO beschlossen. Nutzerinnen und Nutzer können hier Fragen und Thesen zur Kommunalpolitik beant- worten und bewerten und so wird ermittelt, welche Kandidatin und welcher Kandidat bzw. welche Par- tei oder Wählergruppe be- sonders stark mit den eige- nen Positionen überein- stimmt. Die Thesen werden durch VOTO in den nächs- ten Wochen in einem Workshop unter anderem in Zusammenarbeit mit Medienvertreterinnen und -vertretern, der kommuna- len Jugendbeteiligung so- wie Politikwissenschaft- lern formuliert. Die Ver- waltungen sind hier nicht beteiligt. Die Online-Wahlinfor- mationshilfe wird voraus- sichtlich ab Mitte August verfügbar sein. Kommunalwahl in Friesland Digitale Wahlinformationshilfe Wilhelmshaven. (NWS) Rund einen Monat spä- ter als geplant nimmt der städtische Eigenbetrieb TBW die versenkbaren Poller am Börsenplatz nun endlich in Betrieb: Ab Donnerstag, 1. Juli, wer- den sie für eine deutliche Verkehrsberuhigung und mehr Sicherheit auf dem Börsen-Platz sorgen. An- wohner*innen und Liefer- fahrzeuge, die eine Aus- nahmegenehmigung zum Befahren der Fußgänger- zone besitzen, können ab diesem Tag mithilfe eines Transponders bzw. über das Handy die Poller ab- senken. Die Erreichbar- keit des Börsenplatzes für die Polizei, den Rettungs- dienst, sonstige Einsatz- fahrzeuge und Marktbe- schicker*innen wird wei- terhin gewährleistet sein. Poller gehen am 1. Juli in Betrieb

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=