Nordwest Sonntagsblatt

Eishockey: Nach der langen Zeit ohne Eis star- ten die Jadehaie aus San- de mit zwei Testspielen in die neue Saison. Seite 3 Kino: Otto ist zurück im Kino! Als «Catweazle» darf der Zauberer vergangenen Zeiten ordentlich Spaß verbreiten. Seite 10 Ray Wilson präsen- tiert am Samstag, dem 17. Juli in Wilhelmshaven die größten Hits Unter freiem Himmel. Seite 4 Kitze: Die Wildtierretter in Horsten konnten jetzt via Drohne ihr erstes Rehkitz vor den Mähtod bewahren, Seite 24 Dr. Monika Stamm ko- ordiniert die ehrenamt- liche Flüchtlingshilfe der Caritas. Jennifer Brodhagen leitet die Migrationsberatung für erwachsene Zuwande- rer. Seite 26 Heute ist es tagsüber locker bewölkt bis sonnig. Die Tempera- turen liegen zwischen 16 und 25°C. In der Nacht ist es überwie- gend klar mit verein- zelten Wolken bei Tiefstwerten von 16°C. Im Gespräch Nr. 26/ 27. Juni 2021 Telefon (0 44 21) 4 00 86 -29 www.nordwest-sonntagsblatt.de Wilhelmshaven. (NWS) Auch die Events im UCI Kino Wilhelmshaven ste- hen wieder auf dem Pro- gramm. Heute, am Sonntag, um 20 Uhr, wird eine faszinie- rende Radfahrer-Doku präsentiert. UCI EVENTS zeigt So weit – Der Film mit Singer/Songwriter Till Seifert an nur dem heuti- gen Abend auf der großen Leinwand. Es ist ein Film über einen Musiker, der 1400 Kilometer durch ganz Deutschland radelt (in nur einem Gang!), ohne jemals zuvor viel auf sei- nem Drahtesel gesessen zu haben Wer es lieber klas- sisch mag: Unter demMot- to „Salzburg im Kino“ wird für Opernfans Rossi- nis L`Italiana in Algeri ebenfalls heute, am 27. Ju- ni im UCI Kino gezeigt. Beginn ist um 16.30 Uhr „Salzburg im Kino“ präsentiert musikalische Sternstunden aus 100 Jah- ren Salzburger Festspiele – in bestmöglicher Qualität hautnah auf der großen Kinoleinwand. Noch vor dem „Barbier von Sevilla“ feierte Rossini mit seiner komischen Oper „L´Italia- na in Algeri“ große Erfol- ge, strotzt sein Werk doch nur so von komischen Si- tuationen. Das Duo Moshe Leisher und Patrice Caurier ver- setzen in ihrer Neupro- duktion aus dem Jahr 2018 die Handlung ins heutige Algier. Mustafà, gesungen von Ildar Abdrazakov, ist ein tölpelhafter Klein- unternehmer und arabi- scher Vorstadt-Macho, der seine Straßengang eher nachlässig als brutal re- giert. In der Rolle der Ita- lienerin Isabella, die diese Kleinstadt-Welt auf- mischt, ist Cecilia Bartoli zu sehen, die damit zu ihren sängerischen Wur- zeln zurückkehrt. Am Dirigentenpult hat Jean-Christoph Spinosi die musikalische Leitung inne und präsentiert durch gewagte Tempi und große Entschiedenheit eine Auf- führung, die musikalisch ebenso witzig und kurz- weilig wirkt wie ihre Ge- schichte. Eintrittskarten sind an der Kinokasse, über die Apps oder online unter uci-events.de erhältlich. Opernaufzeichnung heute um 16.30 Uhr im Kino L`Italiana in Algeri Wilhelmshaven. (NWS) Gemeinsam mit den Veranstaltungspart- ner*innen und den Bürge- rinnen und Bürgern will die Stadt Wilhelmshaven und die Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH (WTF) ein positives Zei- chen für die schöne Nord- seestadt setzen. So wird in diesem Jahr an sechs Wo- chenende der Wilhelms- Haven-Sommer für Ab- wechslung sorgen. Das Abschluss-Highlight wird das „HeimatEntdecker- Fest“, welches in diesem Jahr das „Wochenende an der Jade“ ersetzen wird. An frischer Meeresluft soll die grüne Heimat, sprich die Stadt Wilhelmshaven, mit dem Rad erkundet, entdeckt und erlebt wer- den. Seite 27 WilhelmsHaven- Sommer Oldenburg. (NWS) Im Oldenburger Kultursom- mer , auch liebevoll „Ku- so“ erfreuen Konzerte, Ki- noabende, Theaterauffüh- rungen und Tanzfestivals an vielen Plätzen in der In- nenstadt. Er ist eine Ani- mation zum Entspannen, zum Spaß haben und Mu- sikgenießen an gewöhnli- chen und ungewöhnlichen Orten. Der Kultursommer fin- det in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt. Für eine sichere Durchführbarkeit sind Zugangsbeschränkungen und Einlasskontrollen vorgesehen – aber auch ein bewährt umfangreiches Programm.In diesem Jahr sind die Kleinen im Kul- tursommer in Oldenburg ganz groß dabei! Das erste Mal seit es den Kultursommer gibt, wird es vom ersten bis zum letz- ten Tag im Festival ein Kinderprogramm geben. Und auch die erste Veran- staltung des Kultursom- mers ist in diesem Jahr nicht ein Konzert, sondern die Premiere des Kinder- theaters „Das Theaterka- russell“. Viele Kinder haben in der Corona-Zeit auf vieles verzichten müssen. Da haben sich die Ver- anstalter gedacht, dass man im diesjährigen Kul- tursommer den kleinen Gästen ein besonderes Programm bieten will. Auf dem Cäcilien- und Her- bartplatz erwartet die Be- sucher ein umfassendes Kinder- und Familienpro- gramm. Kennen Sie die „Großen Literaten im Schlossgar- ten“? Das Erfolgstheater- stück der letzten drei Jah- re? Davon wird in diesem Jahr eine Kinderversion präsentiert und die klei- nen Zuschauer mit der wunderbaren Welt der Li- teratur und ihrer Buch- held*innen bezaubert. Fortsetzung Seite 5 Vom ersten bis zum letzten Tag bietet der Kultursommer in Oldenburg ein Programm für Kinder. Foto: Stephanie Hof- schlaeger/pixelio Kultursommer in Oldenburg vom 16. bis 25. Juli Die Kleinen sind in diesem Jahr ganz groß Wilhelmshaven. (NWS) Der Asphalt in der Pe- terstraße wird durch den städtischen Eigenbetrieb TBW saniert. Die Arbeiten haben am Freitag begon- nen und enden voraus- sichtlich Ende Juli. Im De- tail wird die Straße halb- seitig abgefräst, die Sink- kästen verkleinert, die Bordsteine gerichtet und das Pflaster angepasst. Im Anschluss wird die Straße mit neuem Asphalt ver- sehen.Witterungsbedingt kann sich die Ausfüh- rungszeit verschieben. Asphaltsanierung in der Peterstraße

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=