Nordwest Sonntagsblatt

Tier: Dieser gepunktete Dalmatiner-Schatz ist hoch sensibel und braucht ganz schnell ein liebevolles Zu- hause. Seite 5 Kino: Was lange währt... Das 25. Bond- Abenteuer, zum letzten Mal mit Daniel Craig, kommt in die Kinos. Seite 20 Kunst: Der Ostfriesi- sche Kunstkreis präsen- tiert „Schaffenswege“ von Hannelore Drees-Kiefha- ber. Seite 17 Zugvögel: Die 13. Zugvogeltage finden vom 9. bis zum 17. Oktober statt und halten über 250 Ange- bote bereit. Seite 26 Dieter Cassens ist Vor- sitzender und Ge- schäftsführer des Spielmannszugs Jever e.V. Seite 19 Heute Morgen scheint die Sonne noch etwas zwischen den einzel- nen Wolken. Ab Mittag ist es dann überall be- deckt. Die Temperatu- ren liegen zwischen 17 und 19 Grad, aber es bleibt trocken. Im Gespräch Friesland/Wilhelmsha- ven. (NWS) Insgesamt sechs Service-Clubs der Region aus der rotarischen Familie trafen sich kürz- lich in Zeiten der Covid-19 Pandemie zum erfolgrei- chen Start eines gemeinsa- men Projekts! Die Beteiligten sind die Rotary Clubs Wilhelmsha- ven, Wilhelmshaven-Fries- land, Jever-Jeverland und Varel-Friesland, der Rot- aract Club Wilhelmshaven sowie der Inner-Wheel- Club Wilhelmshaven- Friesland. Die Präsiden- tinnen und Präsidenten dieser Clubs haben imVor- feld schon aktiv das neu initiierte Projekt „zusam- men/Perspektive/schaf- fen“ („z/P/s“) auf eine gu- te Ausgangsposition ge- bracht. Elisabeth Ahmels (RC Jever-Jeverland) hatte das Kick-off Treffen auf dem Schlosshof organi- siert, Mitglieder aller Clubs brachten sich mit ein und unterstützten bei der Vorbereitung dieses von allen begrüßten Ereig- nisses. Zwanglos wollte man sich bei einem ur- sprünglich geplanten Picknick treffen und club- übergreifend kennenler- nen. Zum Beginn dieser Auf- taktveranstaltung begann es dann allerdings kräftig zu regnen. Die Veranstaltung wäre beinahe ins Wasser gefal- len. Fortsetzung Seite 7 Erfolgreicher Start eines gemeinsamen Projekts! „zusammen/Perspektive/ schaffen“ Nr. 39 / 26. September 2021 Telefon (0 44 21) 4 00 86 -29 www.nordwest-sonntagsblatt.de Wilhelmshaven. (NWS) Auch heute am Sonntag kann jeder noch einmal in die spannende Welt der Traditionssegler hinein- tauchen. Im Großen Hafen wird die Jugend zur Wettfahrt beim Junior Sailing-CUP an den Start gehen und auf einem Dreieckskurs die Nachwuchsregatta ausse- geln. Auch die 10. Papier- Boot-Regatta ist Bestand- teil der Veranstaltung. Kreative Bootskonstruk- teure schippern heute mit selbstgebauten Booten durch den Großen Hafen und liefern sich ein span- nendes Rennen mit den Konkurrenten. Das ver- kleinerte Rahmenpro- gramm mit Livemusik, und Kajenmarkt ver- sprüht dazu einen ganz be- sonderen Charme. Crews und Kapitäne der Tradi- tionssegler öffnen heute ihre Luken und laden zu kostenfreien Schiffsbe- sichtigungen ein. Mit Köstlichkeiten von der Küste und kunstvollen Kleinigkeiten verwöhnen die Aussteller in liebevoll gestalteten Pagodenzelten am Bontekai entlang der wunderschönen Kulisse ihre Besucher. Achtung: Der Zugang zum Veranstaltungsgelän- de am Bontekai ist nur ge- testeten, geimpften oder genesenen Besucherinnen und Besuchern möglich. Vor dem Eingang an der Norfolkstraße befindet sich eine Teststation. Die älteste Traditionssegler-Regatta an der Nordsee prä- sentiert nochmal ihr maritimes Programm. Foto: WTF Sailing-CUP: Heute Rahmenprogramm am Bontekai Open-Ship und Livemusik Wilhelmshaven. (NWS) Der heutige Wahlabend am Sonntag wird um 18 Uhr mit Spitzenmusik in der Christus- und Garni- sonkirche eröffnet. Pas- send zu den ersten Hoch- rechnungen gibt es ein- deutig schöne und groß- artige Musik. Mit Illi Pfiz und Konstantin Pfiz treten die beiden Wilhelmshave- ner:innen zum ersten Mal im Abendklang im Duo auf. Ein musikalisches Ge- schenk für die Stadt. Zwei Musiker:innen, die norma- lerweise in Bayreuth und Oslo auftreten, bereichern nun den Abendklang. Cel- lo und Bratsche verzau- bern für 30 Minuten die Kirche. Sie spielen Stücke von Beethoven, Bruch, Faure, Schostakowitsch sowie ein Nordnorwegi- sches Abendlied. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebe- ten. Heute in der Christus- und Garnisonkir- che: Illi Pfiz und Konstan- tin Pfiz treten zum ersten Mal im Abendklang im Duo auf. Foto: privat Pünktlich zum Wahlabend Abendklang mit Illi und Konstantin Pfiz Sande. (NWS) Die De- batte um die Masken- pflicht kocht immer wie- der hoch. Im Rahmen ihres Hausrechts dürfen und sollen Betreiber von Ge- schäften und Supermärk- ten die Einhaltung der Maskenpflicht kontrollie- ren. Das führt nicht selten zu Differenzen und Un- stimmigkeiten. Seite 11 Maskenpflicht

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=