Nordwest Sonntagsblatt

Seite 2 12. Dezember 2021 Verzögerung bei Hafentreppen Wilhelmshaven. (NWS) Die Fertigstellung der neuen Treppenstufen am Bontekai wird noch etwas dauern: Eigentlich sollte die Neugestaltung der Uferkante noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Doch Lieferprobleme sorgen für eine Verzögerung von etwa vier Wochen. Das Geländer lässt noch auf sich warten. Von der Treppenanlage mit ihren 52 individuell gefertigten Stufen können Einheimische und Touristen schon bald den Blick auf den Hafen genießen. Verteilung Abfallbibel Friesland. (NWS) Die neue Abfallfibel mit Terminen für die Abfallentsorgung ab 1. Januar 2022 wird aktuell an die Haushalte im Landkreis Friesland verteilt. In der Abfallfibel finden Bürgerinnen und Bürger neben den Abfuhrterminen auch weitere Informationen rund um Themen wie Bioabfall, Sperrmüll oder Ast- und Strauchwerksammlung. Weitere Informationen, die Broschüre zumDownload und die Termine auch unter www.friesland.de/abfall. Alle Termine sind zudem in der Abfall-App verfügbar. Peter Orloff kommt erst 2022 Aurich. (NWS) Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und der neuen Hygieneschutzmaßnahmen musste der Auftritt von „Peter Orloff & Schwarzmeer Kosaken-Chor“ in der Stadthalle Aurich vom 9. Dezember auf den 1. Oktober 2022 verlegt werden. Bereits gekaufte Karten behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Der Betrag wird an der jeweiligen Vorverkaufsstelle erstattet. Stadtarchiv geschlossen Wilhelmshaven. (NWS) Das Stadtarchiv Wilhelmshaven bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Letzter Öffnungstag im laufenden Jahr ist Donnerstag, 23. Dezember. Ab Dienstag, 4. Januar, ist das Stadtarchiv wieder geöffnet. Absage: Die Weihnachtsfeier Aurich. (NWS) Die Veranstaltungen „Die Weihnachtsfeier“ am Freitag, 17. Dezember und Samstag, 18. Dezember in der Stadthalle Aurich und der Tanzbar müssen aufgrund der aktuell gültigen Corona Richtlinien leider abgesagt werden. Die bereits gekauften Tickets können an den entsprechenden VVK Stellen gegen Erstattung zurückgegeben werden. Ostfriesland. (NWS) In der Zeit vom 15. bis zum 29. Dezember liest Andreas Gerdes aus Aurich-Sandhorst am Vorlesetelefon Ostfriesland seine Geschichte „Well klingelt daar an de Huusdöör? – De Wiehnachtsmann kann dat nich wesen.“ Andreas Gerdes ist ein erfolgreicher Buchautor mit „Eerstens kummt dat anners“ un „Un tweedens as man denkt“. Er ist Mitglied im Verein Oostfreeske Taal i. V., von dem er 2019 den KEERLKE als Auszeichnung für seine vielfältigen Aktivitäten im Bereich der plattdeutschen Sprache, sei es als Autor in Tageszeitungen, als Rätselmacher, als der Mann, der wöchentlich neue Plakate für Edeka ins Plattdeutsche übersetzt, erhielt. Das Vorlesetelefon Ostfriesland ist Tag und Nacht unter der Nummer 04941 / 69 99 44 (im Ortsnetz Aurich ohne Vorwahl) zu erreichen. Es wird getragen vom Verein Oostfreeske Taal und mit Texten vom Schrieverkring Weser-Ems versorgt. Alle 14 Tage gibt es einen neuen plattdeutschen Text. Andreas Gerdes am Vorlesetelefon Ostfriesland Aurich. (NWS) Kann man davon leben? Durchaus - wenn man der Agentur für Arbeit klar machen kann, dass Zauberei ein Beruf ist und wenn das Finanzamt einsieht, dass man für einen Zaubertrick gekaufte Gummipuppen von der Steuer absetzen kann. Auch wenn Marc Weide ein gern gesehener Gast in TV Shows ist und 2018 zum Weltmeister der Zauberkunst ausgezeichnet wurde, stellt er sich im neuen Programm dieser gern gestellten Frage. Also, kann man davon leben? Für das Publikum beantwortet sich diese Frage nach einem Abend voll Lachen und Staunen ganz von selbst. Am 11. Februar tritt Marc Weide mit dem neuen Programm „Kann man davon leben???“ in der Stadthalle in Aurich auf. Karten für diese Veranstaltung gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet auf www.mitunskannmanreden.de. Beginn ist um 20 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Freitag, 11. Februar in der Stadthalle Aurich Marc Weide: „Kann man davon leben??? Marc Weide bietet bei seinen Shows und seiner Close-Up Magie Spaß, Unterhaltung und Zauberkunst auf höchstem Niveau Foto: Kate Flora Mutti macht den Weihnachtsmann wurde verlegt. Das für Mittwoch, den 8. Dezember 2021 im Bürgerhaus Schortens geplante Gastspiel wird jetzt erst am iFreitag, dem 9. Dezember 2022 aufgeführt. Karten behalten Ihre Gültigkeit oder können im Bürgerhaus Schortens zurückgegeben werden. Interessenten können sich unter buergerhaus@schortens.de oder Tel. 04461 – 80198 für die Warteliste anmelden! Foto: Veranstalter Schortens. (NWS) Neuer Termin für Kabarett im Dreierpack im Bürgerhaus Schortens ist am Freitag, 6. Mai 2022. Karten (für den verlegten Termin 1. Dezember) behalten Ihre Gültigkeit. Weitere Karten sind unter 04461 – 80198 oder buergerhaus@schortens.de erhältlich! Kabarett im Dreierpack

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=