Nordwest Sonntagsblatt

19. Dezember 2021 Seite 3 Wilhelmshaven. (NWS) Berlin bereitet sich auf die Special Olympics World Games 2023 vor. Bevor die Wettkämpfe im Juni je- doch starten, kommen die Nationen für vier Tage in verschiedenen deutschen Städten unter. Auch Wilhelms- haven hat sich bewor- ben. Wie der Fachbe- reichsleiter Bildung und Sport, Thomas Brandt auf der letzten Sitzung des Sportaus- schusses informierte, hat sich die Stadt Wil- helmshaven, mit der großartigen Unterstüt- zung des Stadtsport- bundes und des lang- jährigen Organisations- leiters des Internationa- len Behindertensport- festes, Helmut Möhle, für die Patenschaft einer Nation –Host Town - vom 11. bis 14. Juni 2023, be- worben. Die Special Olympics World Games ist, neben den Paralympischen Spie- len, die weltweit größte Veranstaltung für geistig und mehrfach behinderter Athletinnen und Athle- ten. Zu diesem Event erwar- ten die Organisatoren über 7.000 Aktive in mehr als 20 Sportarten aus 170 (!) Na- tionen. Der Bewerbungs- schluss für eine Paten- schaft war der 31.10.2021. Im Dezember sollte eine Auswahl der Paten- schafts-Städte erfolgen. Da sich in Deutschland 288 Kommunen hierfür beworben haben, hat sich eine mögliche Zusage für die Stadt Wilhelmshaven bis Ende Januar 2022 ver- schoben. Neben der even- tuellen Partnerschaft, möchte Wilhelmshaven auch mit Sportlerinnen und Sportler an den Spe- cial Olympics World Games von 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin teilnehmen. Hierzu wird bei der AWO Nordsee-Sportgruppe, nter Leitung von Doris Tjarks zurzeit ein Kader gebildet. Um die Trai- ningseinheiten zu unter- stützen, hat sich auch hier Helmut Möhle als Übungsleiter eingebracht. Sollten Sportlerinnen und Sportler aus anderen Vereinen oder Organisa- tionen Interesse an einer Teilnahme an den Welt- spielen bekunden, so kann gerne Kontakt mit der AWO Nordsee-Sportgrup- pe aufgenommen werden. Anmerkung: Special Olympics wurde 1968 in den USA durch Eunice Kennedy-Shriver ge- gründet, einer Schwes- ter von US-Präsident John F. Kennedy. Heute ist Special Olympics mit mehr als 5 Millionen Athletinnen und Athle- ten in 174 Ländern die weltweit größte Sport- bewegung für Men- schen mit geistiger und mehrfacher Behinde- rung und offiziell durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) anerkannt. Mehr als fünf Millio- nen Athletinnen und Athleten stehen im Mit- telpunkt von Special Olympics. Ihre Begeis- terung, ihr Einsatz, ihre Leidenschaft sind Aus- druck der Vielfalt unse- rer globalen Bewegung – und das weit über den Sport hinaus geht. Berlin bereitet sich auf die Special Olympics World Games 2023 vor Auch Wilhelmshaven hat sich beworben Wilhelmshaven. (NWS) Nachdem seit Freitag in ganz Niedersachsen die 2. Warnstufe gilt und damit strengere Corona-Rege- lungen auch in Wilhelms- haven greifen, reicht in vielen Bereichen eine dop- pelte Impfung nicht mehr aus. Vielfach sieht die 2G- Plus Regel vor, dass Ge- impfte zusätzliche einen aktuellen Test benötigen, um etwa den Weihnachts- markt oder andere Veran- staltungen besuchen zu können. „WHVtestet“ wird deshalb seine Kapa- zitäten im Testzentrum im Wilhelmshavener Stadt- theater noch einmal erhö- hen. In der Weihnachtswo- che kann man sich am Montag, den 20. Dezember ebenso wie am Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr testen lassen, am Heiligabend ist das „Test- zentrum Stadttheater“ von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Hier heißt es dann „Mit Test zum Fest“. „An die- sem Tag wird sicher nie- mand ungetestet wieder nach Hause geschickt“, sind sich die Projektver- antwortlichen Rüdiger Schaarschmidt und Bern- hard Busemann sicher. In der letzten Woche des Jah- res gelten dieselben Öff- nungszeiten: Montag, 27. Dezember ebenso wie Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr, am Sil- vestertag von 9 bis 12 Uhr. Hinzu kommt noch ein kleines aber feines Ange- bot im Wilhelmshavener Stadtnorden. Im „Haar- studio Nord“ in der Preu- ßenstraße 48 in Fedder- wardergroden testen Eh- renamtliche am Samstag, den 18 Dezember von 14 bis 17 Uhr, an Heiligabend von 9 bis 11 Uhr und am Silvestertag von 10 bis 12 Uhr. Mit den Sonderöff- nungszeiten an Heilig- abend und am Silvestertag sollen vor allem Familien- treffen und Gottesdienst- besuche sicherer werden. Um die Kapazitäten wei- ter ausbauen zu können, werden zusätzliche Ehren- amtliche gesucht. Für die- se gibt es regelmäßig ent- sprechende Qualifizierun- gen durch einen Wilhelms- havener Mediziner. Infor- mation und Anmeldung unter www.whvtestet.de . Für Schwierigkeiten bei der Anmeldung zum Test gibt es eine Hotline im Fa- milienzentrum West unter (04421) 9 66 1900. Testmöglichkeiten im Stadttheater bis zum Jahreswechsel „Mit Test zum Fest“ Friesland. (NWS) Ab Januar werden die mobilen Impfteams der Jo- hanniter im Landkreis Friesland wöchentlich an bestimmten Tagen und Or- ten Impfungen ohne Ter- min anbieten. Neben die- sen offenen Impfaktionen wird es zusätzlich diens- tags, mittwochs und don- nerstags in Varel-Langen- damm Impfangebote mit vorheriger Terminverein- barung geben. Die Termi- ne sind ab sofort online buchbar unter www.impf- portal-niedersachsen.de. Impfaktionen ab Januar 2022

RkJQdWJsaXNoZXIy MTUzODc=